Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Juristische Weisheiten

pacta sunt servanda 

Verträge müssen eingehalten werden

qui iocatur non menitur

Wer scherzt, lügt nicht

quod non est in actis non est in mundo 

Was nicht in den Akten ist,ist nicht in der Welt

 minima non curat praetor 

Das Gesetz kümmert sich nicht um Kleinigkeiten

 

Familienrecht

- Beratung zur Durchführung des Trennungsjahres
   (wenn es nicht mehr so läuft, eröffnet sich zwischen den Ehegatten ein komplexes Feld

     von Problemen, welche einer Lösung zugeführt werden müssen. In der Regel sollten

     die Probleme so zeitnah wie möglich erörtert und geregelt werden, im Idealfall über

     eine Trennungs- und Ehescheidungsfolgenvereinbarung)

Vorbereitung und Einreichung des Ehescheidungsantrages

- Vertretung im Ehescheidungsverfahren (Einreichung des Antrages bis

  zur Rechtskraft der Ehescheidung)

- darin eingeschlossen, die sogenannten Verbundsachen, gem. § 137 FamFG; 

        - Versorgungsausgleichsverfahren (d.h. der Ausgleich der Rentenanwartschaften)

          - mit der Ehe, respetktive Trennung, verbundene Unterhaltsfragen

          - Ehewohnungs- und Haushaltssachen 

 

Kindschaftssachen

- Sorgerecht (gemeinsames oder alleiniges)

- Aufenthaltsbestimmungsrecht

- Umgangsrecht

- Vaterschaftsanfechtung

 

Unterhaltsverfahren

d.h. Berechnung und Geltendmachung von;

- Kindesunterhalt

- Trennungsunterhalt

- Ehegattenunterhalt